Stutensee Woche Nr. 13 vom 29.03.2018

Bildquelle: You raise me up; www.lebanoninapicture.com; by elias.ac/instagram

Vorstellung Konzertprogramm

Nach Berichten von der Jahreshauptversammlung des Blasmusikverbandes und der IGV-Sitzung kommen wir nun wieder zurück zur Vorstellung unserer Konzertstücke, die Ihnen die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Harmonie Spöck bei diesjährigen Frühlingskonzert am 15.04.2018 präsentieren wollen. Die ersten Musikstücke hatten wir Ihnen schon vorgestellt, sodass Sie im weiteren Konzertverlauf das Stück „Moment for Morricone“ erwartet. Ennio Morricone konnte durch zahlreiche Filmmusiken, die er zu Italo-Western schrieb Erfolge feiern. „Spiel mir das Lied vom Tod“ ist nur eines davon. Das Arrangement von Johan de Meijs  verbindet einige dieser weltbekannten Melodien zu einem der erfolgreichsten Veröffentlichungen für Blasorchester. Als nächstes Musikstück steht „You raise me up“ aus dem Jahr 2002 auf dem Programm. Dieses Lied wurde ursprünglich von dem irisch-norwegischen Duo Secret Graden komponiert. Die Musik stammt von Rolf Løvland und der Text von Brendan Graham. Das erste Mal wurde es bei der Beerdigung von Løvlands Mutter gespielt. Heute wird „You raise me up“ im englischsprachigen Raum häufig als zeitgenössische Hymne bei Gottesdiensten gespielt. Über hundert Künstler haben dieses Musikstück mittlerweile in ihr Repertoire aufgenommen und somit eigene Interpretationen geschaffen.
Unserem langjährigen Vereinsmitglied Horst Daiss möchten wir an dieser Stelle nachträglich zum 60. Geburtstag gratulieren.
Wenn auch Sie ein Instrument spielen können und gerne mit Anderen zusammen musizieren möchten, dann sind Sie bei uns genau richtig. Sprechen Sie uns an! Musikerinnen und Musiker werden in einem Orchester permanent gebraucht. Die Musikprobe findet immer montags ab 20:00 Uhr im Proberaum des Musikvereins in der Alten Schule in Spöck statt. Weitere Informationen über den Musikverein finden Sie unter www.musikverein-spoeck.de