Stutensee Woche Nr. 17 vom 23.04.2020

Interessantes aus der Festschrift, Teil 4

Diesmal gehen wir wieder ein Stück weiter in die Vergangenheit zurück. Wir schreiben das Jahr 1987, der Musikverein Harmonie Spöck hatte neben einem Seniorenorchester auch ein Jugendorchester. Dieses wurde von Frau Siegrid Bießecker insgesamt 8 Jahre betreut. Schriftführer war damals Herr Omer Cromboom, der am damaligen Kernforschungszentrum arbeitete und unser Orchester musikalisch verstärkte. In seiner belgischen Heimat spielte er in der „Königlichen Harmonie Veerde“ ebenso Posaune und so ergaben sich Kontakte und Besuche zwischen den beiden Musikvereinen. 1987 brach der Musikverein Harmonie Spöck mit einer größeren Anzahl Musikerinnen und Musikern sowie zahlreichen Familienmitgliedern zu einem Besuch nach Veerde auf. Diese dreitägige Fahrt war geprägt von vielen interessanten Begegnungen, gemeinsamen Straßen- und Kirchenkonzerten, die vielen von uns noch in guter Erinnerung sind. Wie so viele Dinge im Leben verloren sich diese Kontakte im Laufe der Zeit und auch unser geschätzter ehemalige Musikkollege Omer Cromboom verstarb vor wenigen Jahren.  
Aus aktuellem Anlass findet zurzeit keine Musikprobe statt.