Stutensee Woche Nr. 25 vom 24.06.2021

Wiedersehen mit den Musikerinnen/Musikern

Zur Vorbereitung auf die erste Musikprobe nach dem monatelangen Lockdown mit den bekannten Einschränkungen haben sich die Musikerinnen und Musiker am letzten Freitag zu einem ungezwungenen Beisammensein im Freien getroffen. Alt bekanntes Ambiente ist der Hof zwischen den beiden alten Schulgebäuden in Spöck. Die meisten Musizierenden folgten dem Ruf des Musikervorstandes und der Verwaltung. Auch der musikalische Nachwuchs, der sich in den vergangenen Monaten eingestellt hatte, wurde gebührend begrüßt. Alle freuten sich darüber, dass man sich bei gutem wenn auch sehr warmen Wetter endlich mal wieder sehen konnte. Die Fragen untereinander waren oft ähnlich und drehten sich darum, wie es dem Einzelnen in den letzten Monaten ergangen war. Leider berichteten auch einige der Anwesenden von schmerzlichen Abschieden, die das Corona-Virus in ihrem Familien- und Freundeskreis forderte. Doch die aktuelle Stimmung steht auf Wiederbeginn und eine begeisterte Diskussion über die in der nächsten Zeit zu probenden Musikstücke kam auf. Unser  Dirigent Michael Späck hörte aufmerksam zu und … wird entscheiden, was auf die Notenständer aufgelegt wird! 
Wer  gerne wieder im Orchester musizieren möchte, ist herzlich beim Musikverein Harmonie Spöck willkommen. Melden Sie sich einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei uns. Für die Musikproben, die z. Zt. in den größeren Räumlichkeiten des Kleintierzuchtvereins stattfinden gilt „g-g-g“; d. h. geimpft – genesen – getestet.  Der Test kann vor Ort durchgeführt werden. Wir alle haben Nachholbedarf und bei einem „schrägen“ Ton geht die Welt nicht unter.