Italienischer Spaghetti-Auflauf

It  Italienischer Spaghetti-Auflauf

 

   2 Knoblauchzehen

   3 Eßlöffel Butter

   1 Dose geschälte oder stückige Tomaten

   Salz, Pfeffer, Majoran

   500 g Spaghetti

 

   200 g gekochter Schinken

   200 g Salami

   Geriebener Emmentaler

   1 Becher süße Sahne

   Evtl. 4 Eier

 

Die Knoblauchzehen schälen und kleinhacken;

in einem Topf Butter erhitzen, Knoblauch leicht dünsten,

die Tomaten dazugeben und zerdrücken. Mit Salz, Pfeffer

und reichlich Majoran würzen und eindicken lassen.

Die Spaghetti „al dente“ kochen, abgießen und anschließend

unter kaltem Wasser abschrecken.

Die Salami und den gekochten Schinken in Stücke schneiden.

Eine feuerfeste Glasform mit Butter ausstreichen,

ein Drittel der Spaghetti darin verteilen,

Schinken und Salami darauf geben und die Hälfte der

eingedickten Tomaten darüber streichen. Alles noch einmal

in dieser Reihenfolge wiederholen. Auf die oberste Schicht

Spaghetti jetzt den Käse verteilen und mit der süßen Sahne übergießen.

 

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 20 Minuten goldgelb backen.

Für den „großen Hunger“ kann man noch 4 Spiegeleier oben drauf setzen.

1150 Jahre Spöck - Jubiläums-Torte

1150-Jahre Spöck: Jubiläums-Pyramidentorte

 

Rund um Spöck gibt es seit je her Streuobstwiesen und dadurch auch viele Kirschbäume. Für die Spöcker Jubiläumsjahr-Pyramide werden jedoch Sauerkirschen benötigt.

Zutaten für eine große Pyramide:

2 Päckchen tiefgekühlter Blätterteig 

2 Gläser Sauerkirschen

1 Glas Sauerkirschmarmelade

Je 1 Becher Schmand, Creme Fraiche und Mascarpone 

150 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

2 Päckchen Sahnesteif

Schokoraspel (zartbitter)

 

Die Blätterteigplatten ausrollen (ca. 25 x 40 cm je Platte). Die abgetropften Sauerkirschen mit der Sauerkirschmarmelade mischen, Die Masse auf den einzelnen Teigplatten in Längsrichtung verteilen und eine Rolle formen. Teigrolle auf der Oberseite verschließen. Die so geformten Rollen ca. 10 Minuten bei 180 °ausbacken. Zwischenzeitlich den Schmand, Crème Fraîche, und Mascorpone mit Zucker und Vanillezucker vermischen; anschließend Sahnesteif unterrühren.

Bei der Großen Pyramide liegen auf der untersten Ebene 4 Teigrollen. Diese werden mit der Schmandmischung zusammengeklebt, dann folgen 3 Blätterteigrollen auf der 1. Ebene, die wieder mit der Schmandmischung bestrichen werden. Auf der 2. Ebene folgen jetzt 2, die bestrichen werden;  auf der obersten Ebene liegt nur noch eine Blätterteigrolle. Im Anschluss wird die gesamte Pyramide mit der restlichen Schmadnmischung bestrichen und mit Zartbitterschokolade oder zartbitterer Schokoraspel verziert.

… ca. 2 Stunden im Kühlschrank durch kühlen lassen!                                                                                      

Nudelsalat Roséo

Man nehme...

250 g Hörnchennudeln, Schleifchen oder andere

150 g Käse (am besten Greyerzer)

150 g Fleischwurst

4 Gewürzgurken

1 rote und 1 gelbe Paprika

1 dicke Zwiebel

Die Nudeln werden gekocht und alles andere klein geschnitten und miteinander vermengt.

Die Salatsauce besteht aus folgenden Zutaten ...

1 Teelöffel italienische Kräutermischung oder Kräuter der Provence

1 fein gehackte Knoblauchzehe

etwas Salz und etwas Zitronensaft

150 ml süße Sahne

ca. 75 g saure Sahne

2 Eßlöffel Tomatenmark und 1 Eßlöffel Ketchup

Die Sauce mit Pfeffer, Muskatnuß und weiteren Gewürzen nach eigenem Geschmack abschmecken und unterheben!!!

                                                             

 

Portugisischer Kartoffelsalat

Portugal … ist nicht nur Fado!

 

…im Juni 2014 haben wir eine Reise nach Portugal unternommen. Es ging über Lissabon,

Coimbra und Fatima nach Porto. Dort sind wir mit dem Flusskreuzfahrtschiff MS Douro Queen

auf dem Douro Richtung spanischer Grenze gefahren.

 

Eine grandiose Landschaft brachte uns immerwieder zum Staunen. Neben Portwein und

Sherry werden hier auch hervorragende Rot-

und Weißweine gekeltert.

 

Der Küchenchef auf unserem Flusskreuzfahrtschiff überraschte uns jedoch mit einer noch nicht  gekannten Variante Kartoffelsalat:

 

1 Tüte Streifen Chips

Mortadella mit Oliven

Käsewürfel

Etwas mayonaise

Pfeffer

Cherrytomaten (klein gehackt)

 Alles mischen und mit einem Gläschen Vino Verde genießen. . .

Philadephia Torte von Ute


 ... Philadelphia ist nicht nur was zum Essen, da kann man in Deutschland auch hinfahren…

400 g Löffelbiskuit

125 g Butter

ca. 150 g (a. 16-18 Stück) Löffelbiskuit halbieren für den Rand. Den Rest zerbröseln und mit Butter mischen. Davon 1 Handvoll zurückbehalten zum Bestreuen des Kuchens.

2 kl. Dosen Mandarinen

¼ l Mandarinensaft

1 Päckchen Dr. oetker Götterspeise Zitrone

Saft einer Zitrone

Die Mandarinen abtropfen lassen. Götterspeise im Mandarinensaft auflösen – im Wasserbad erwärmen (nicht kochen!) – und abkühlen lassen.

375 g Speisequark (20 %iger)

1 Päckchen Philadelphia Käse

100 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

Miteinander verrühren und dann die kalte Götterspeise untermischen.

½ l Sahne

2 Päckchen Sahnesteif

Steifschlagen und mit kalter Götterspeise, der Quarkmasse und den Mandarinen vermengen.

Die Masse in die mit Löffelbiskuit vorbereitete Form geben (Springform 28 cm),  die Brösel obendrauf streuen und das ganze 2 Stunden kaltstellen.

 

… Philadelphia ist ein Ort im nordöstlichen deutschen Bundesland Brandenburg. Philadelphia liegt im Landkreis Oder-Spree

Postleitzahl: 15859
Autokennzeichen: LOS
Geographische Koordinaten:
Breite 52°15'36"N (52.2593786534341°), Länge 13°53'24"E (13.8939489364624°)