Stutensee Woche Nr. 12 vom 19.03.2015

Vorstellung Konzertprogramm, 1. Teil
… durch die Jahre mit dem Musikverein Harmonie Spöck! Unter diesem Motto wurden die Musikstücke für das diesjährige Konzert ausgewählt. Konzerte hat der Musikverein früher in unregelmäßigen Abständen durchgeführt. Noch sind nicht alle alten Unterlagen des Vereins gesichtet, doch oft wurde ein kleines Konzert in Verbindung mit der Herbst- oder Winterfeier präsentiert. So findet sich das Stück „ Auf einem persischen Marsch“ von Albert W. Ketèlbey (1875-1959), das er im Jahr 1920 komponierte auf der Programmübersicht zum Herbstkonzert vom 11. Oktober 1975 unter der Leitung des damaligen Dirigenten Theo Gruber und auf der Einladung zum „kleinen Konzert“ während der  Winterfeier vom 17. Januar 1981. Neben Musikstücken, die in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts komponiert wurden finden sich natürlich auch Kompositionen aus der Gegenwart in unserem Konzertprogramm. So zum Beispiel das Stück „Celtic Flutes“ von Kurt Gäble (1953-…). Es handelt sich hierbei um ein Solo für zwei Querflöten, das bereits in 2013 während des  Konzerts des Musikvereins vorgetragen wurde. Weitere Stücke und ihr zeitlicher Bezug zu den Konzerten des Musikvereins werden wir Ihnen in den nächsten Wochen vorstellen. Freuen Sie sich mit uns auf das Konzert am Sonntag, den 12.04.2015 in der Spechaahalle.

Wir wünschen unserem Mitglied Horst Daiss alles Gute zum Geburtstag in dieser Woche.


Der Musikverein freut sich über neue Musikerinnen und Musiker, die unsere Orchesterarbeit unterstützen. Kontakt zu uns können Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! aufnehmen.
Die Musikprobe findet immer montags um 20:00 Uhr im Proberaum statt.

Stutensee Woche Nr. 11 vom 12.03.2015

Aufnahme: Aktive Musiker nach Neugründung des Musikvereins 1946

… fünf Finger hat eine Hand und ebenso viele Wochen sind es noch bis zum Frühlingskonzert des Musikvereins Harmonie Spöck am 12.04.2015 in der Spechaahalle. Das Konzertprogramm steht nun endgültig fest und der Endspurt in der Probenarbeit hat bereits begonnen. Das Thema unseres diesjährigen Konzertes lautet „… mit dem Musikverein durch die Jahre“. Gemeint sind damit die Jahre nach der Neugründung 1946 als sich der Verein wieder finden musste, aus kleinen Anfängen sich neu entwickelte, um in den folgenden Jahrzehnten daraus zu wachsen. In den Unterlagen des Vereins wird als erstes Konzert das Herbstkonzert am Sonntag, den 07.11.1948 unter Leitung von Musikmeister Max Böhmer erwähnt. Aus heutiger Sicht kurios erscheint der Beginn der sich um das Konzert rankenden Ereignisse; im Original der damaligen Programmfolge steht zu lesen „8 Uhr Wecken“! Weiter ging es um 12 Uhr mittags mit einem Platzkonzert beim Denkmal und um 15 Uhr folgte im Gasthaus zum Hirsch das eigentliche Konzert mit 10 Musikstücken. Es wurde neben Walzer, Marschmusik auch fröhliche Volksmusik präsentiert. Im Anschluss an das Herbstkonzert wurde zum Ausklang des Sonntags noch Unterhaltungsmusik gespielt. Viele der dargebotenen Stilrichtungen haben sich bis in die heutige Zeit erhalten, die Volksmusik wurde jedoch mehr und mehr durch internationale Melodien aus Pop- und Rockmusik verdrängt.  Nähere Informationen zu den diesjährigen Konzertstücken folgen in den nächsten Wochen.


Wer ein Blas-Instrument spielen kann und gern in einem Orchester mitspielen möchte, der ist bei uns genau richtig. Kontakt zu uns können Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! aufnehmen.
Die Musikprobe findet immer montags um 20:00 Uhr im Proberaum statt.

 

Stutensee Woche Nr. 09 vom 26.02.2015

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus …
Momentan wird zwar für das Frühlingskonzert des Musikvereins kräftig geprobt, aber kaum ist dieses Ereignis vorbei folgt schon die nächste Herausforderung. Unser 1. Vorstand Joachim Kühner ist Mitglied in der Planungsgruppe „Großer Zapfenstreich“, der im Rahmen des Festwochenendes am Abend des 13.07.2015 vorgeführt werden soll. In seinem Ursprung ist der Große Zapfenstreich eine feierliche, am Abend abgehaltene Militärzeremonie mit Streitkräften und Militärmusik. Der Musikverein Harmonie Spöck beschränkt sich jedoch auf die Militärmusik und wird hierbei vom Evangelischem Posaunenchor  und dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Graben-Neudorf musikalisch unterstützt. Die Freiwillige Feuerwehr aus Spöck wird der Darbietung des Großen Zapfenstreiches einen würdigen Rahmen verleihen. Die musikalische Leitung hat unser Dirigent Manfred Hildebrand übernommen. Weitere Informationen hierzu folgen in den kommenden Monaten.
Einen herzlichen Gruß zum Geburtstag sendet in dieser Woche der Musikverein an seinen Kassier Werner Gröschner.
Wenn auch Sie oder Ihre Kinder ein Blas-Instrument spielen und gern in einem Orchester mitspielen möchten, können Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Kontakt zu uns aufnehmen.
Die Musikprobe findet immer montags um 20:00 Uhr im Proberaum statt.

Stutensee Woche Nr. 10 vom 05.03.2015

Neue Westen für die Aktivität!

Eine weitere Aktion, die der Musikverein in den kommenden Monaten bis zum Sommer realisieren will, ist die Anschaffung einer neuen Vereinsbekleidung für unsere zahlreichen Auftritte. Vor vielen Jahren hatte der Musikverein einmal eine Art „Uniform“ bestehend aus einer grauen Hose und einem blauen Jackett. Dies ist heutzutage doch ein wenig aus der Mode geraten, sodass wir über andere Möglichkeiten nachgedacht haben. Im Verwaltungsrat wurde dies ausgiebig diskutiert und der Beschluss gefasst, dass die Musikerinnen und Musiker mit einer schicken Weste ein gutes Bild abgeben werden. Ein kleines Team kümmert sich mittlerweile um mögliche Anbieter von Vereinsbekleidung, Form und Farben sowie um die Finanzierung. Eine gute Qualität soll es ja schon sein, damit wir recht lange etwas von dieser Anschaffung haben. Dies hat natürlich seinen Preis, der unsere Vereinskasse schrumpfen lässt. Um für diese Aktion zu werben und finanzielle Unterstützung zu erhalten, werden wir in der nächsten Zeit versuchen, mit einem Werbebrief den einen oder anderen Sponsor zu gewinnen. Wir halten Sie hierüber auf dem Laufenden … Alle Sponsoren werden an dieser Stelle und auch auf unserer Homepage unter www.musikverein-spoeck.de  genannt.

 
Wenn auch Sie oder Ihre Kinder ein Blas-Instrument spielen und gern in einem Orchester mitspielen möchten, können Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Kontakt zu uns aufnehmen.
Die Musikprobe findet immer montags um 20:00 Uhr im Proberaum statt.

Stutensee Woche Nr. 08 vom 19.02.2015

Ende der 5. Jahreszeit

So, nachdem alle Narren wieder eingefangen worden sind, kann die aktive Vereinsarbeit fortgesetzt werden. In acht Wochen, genauer gesagt am 12.04.2015, findet das Konzert des Musikvereins Harmonie Spöck in der Spechaahalle statt. Zu diesem jährlichen Höhepunkt des Musikvereins laden wir Sie jetzt schon herzlich ein. Nun geht es für die Musikerinnen und Musiker mit der Probenarbeit in die letzte Runde. …
Heute gilt es noch ein paar Grüße zum Geburtstag nachzutragen, die leider in der letzten Woche versehentlich nicht genannt wurden. Anfang Februar hatten nämlich schon Erich Schwarz, Bernd Klein und unser Musikervorstand Jürgen Beyer Geburtstag. Nachträglich noch die besten Wünsche vom Musikverein. In dieser Woche konnten Willi Raupp,  Manfred Hauk sowie unsere Musiker Steffen Klein und Dieter Ehlermann eine große Geburtstagfete feiern. Der Musikverein Harmonie Spöck gratuliert ebenfalls recht herzlich.
Wenn auch Sie ein Blas-Instrument spielen und gern in einem Orchester mitspielen möchten, können Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Kontakt zu uns aufnehmen.
Die Musikprobe findet immer montags um 20:00 Uhr im Proberaum statt.