Stutensee Woche Nr. 36 vom 09.09.2021

Hoffest am 03.10.2021

Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Harmonie Spöck und auch die Verwaltung wollen in diesem Jahr wieder ein Hoffest am Tag der Deutschen Einheit durchführen. Allerdings werden wir wahrscheinlich unser Angebot reduzieren müssen, da die Abläufe bei Speisen- und Getränkeausgabe neu durchdacht und den Auflagen des Gesundheitsamtes angepasst werden. Deshalb haben wir schon einmal den Kontakt dorthin gesucht und auch entsprechende Rückmeldungen erhalten. Der Musikverein wird ein spezielles Hygienekonzept für dieses kleine Fest im Hof zwischen den beiden alten Schulgebäuden in Spöck erarbeiten. Damit die „Regelung der Personenströme und die Einhaltung der Abstände “wie es im Amtsdeutsch so schön heißt auch funktioniert, werden wir Stehtische, Sitzgelegenheiten, Essens- und Getränkeausgabe erst einmal auf dem Papier planen. So können wir Schwachstellen erkennen und beheben. Sollte sich die Corona-Verordnung in Baden-Württemberg  bis Ende September ändern, ist eine Anpassung jederzeit möglich. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen.
Immer montags ab 20:00 Uhr findet die Orchesterprobe in unserem Proberaum in der Alten Schule Spöck (Friedrichstraße/Ecke Gutenbergstraße) statt.

Stutensee Woche Nr. 35 vom 02.09.2021

Schlagzeuger gesucht!


In diesen Tagen mussten wir unseren langjähriger Schlagzeuger in die Ferne ziehen lassen. Nach abgeschlossenem Chemiestudium geht für Jochen Klein nun die berufliche Reise in den Norden der Republik; genauer gesagt nach Braunschweig. Angefangen hat alles mit Unterricht am Schlagwerk hier in Spöck. Später dann saß er neben dem weiterführenden Schlagzeug Unterricht auch im Musikverein Harmonie Spöck am Schlagzeug des Schüler- und Jugendorchesters. Nach dessen Auflösung in 2012 wechselten er und andere junge Musikerinnen und Musiker in das Hauptorchester. Auch diese Zeit ist nun zu Ende, denn die berufliche Zukunft fordert ihren Tribut. Aber in ein paar Jahren führt  ihn vielleicht sein Weg wieder zurück, wer weiß das schon…
Seine Eltern, Geschwister, Freunde und auch die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Harmonie Spöck wünschen ihm alles Gute und sagen Danke, Tschüß und Auf Wiedersehen.

…und  jetzt benötigt der Musikverein einen neuen Schlagzeuger! Wer gerne unser neuer „Drummer“ sein möchte, der sollte am besten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kontakt zu uns aufnehmen.
Die Orchesterprobe findet  immer montags ab 20:00 Uhr in unserem Proberaum in der Alten Schule Spöck (Friedrichstraße/Ecke Gutenbergstraße) statt.

Stutensee Woche Nr. 33 vom 19.08.2021

Weitere Auftritte im sozialen Umfeld möglich

Nach dem gelungenen Auftritt vor der Seniorenresidenz des Arbeitersamariterbundes erwägt der Musikverein Harmonie auch in den nächsten Monaten derartige Auftritte im sozialen Umfeld zu wiederholen. Auftritte bei Veranstaltungen befreundeter Musikvereine sind im Moment noch eher rar, da Unsicherheiten bestehen, wie sich die pandemische Lage weiter entwickelt. Viele Musik- oder Gesangvereine beginnen in diesem Sommer erst, ihr Vereinsleben zu reaktivieren. Man will wieder singen und musizieren, um die Lebensfreude früherer Jahre zurück zu erlangen. Auch unser Orchester möchte sein Können öffentlich zeigen, darum werden wir Möglichkeiten suchen, dies zu realisieren.
Diejenigen von Ihnen, die ein Blasmusikinstrument spielen können, das zu einem Musikverein passt und gerne wieder nach der Corona-bedingten Pause mit anderen Musikerinnen/Musikern in einem Orchester mitspielen möchten, sind bei uns genau richtig! Schreiben Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wir planen mit Ihnen Ihren Re-Start als aktive Musikerin bzw. aktiver Musiker.
Übrigens die Musikprobe findet immer montags um 20:00 Uhr in unserem Proberaum in der Alten Schule Spöck (Friedrichstraße/Ecke Gutenbergstraße). Die Sommerpause fällt in diesem Jahr aus, wir hatten ja schon genug Pause!

Stutensee Woche Nr. 34 vom 26.08.2021

Planungen für den Herbst

Diese beginnen jetzt. In den kommenden Tagen findet die erste Sitzung des Verwaltungsrates nach der diesjährigen Jahreshauptversammlung Ende Juli statt. In teils neuer Besetzung werden wir u. a. die aktuelle Corona-Verordnung und deren Auswirkungen auf die Vereinsarbeit, die weitere Probenarbeit  bis Jahresende besprechen sowie mögliche Veranstaltungen auf ihre Durchführbarkeit prüfen. Gerade in Hinblick auf vereinseigene Veranstaltungen sind alle Vereine von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie abhängig. Wie zurzeit überall gilt auch beim Musikverein Harmonie Spöck die 3G-Regelung:  „geimpft – genesen – getestet“. Bei aktuell deutlich und schnell ansteigenden Corona-Inzidenzwerten ist diese Vorgehensweise auch das Gebot der Stunde, damit wir alle in den bevorstehenden Herbst- und Wintermonaten unser Vereinsleben aufrecht erhalten können.  
Das Orchester des Musikvereins Harmonie Spöck hat noch freie Stühle. Schreiben Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wir planen mit Ihnen Ihren Start als aktive Musikerin bzw. aktiver Musiker.
Montags ab 20:00 Uhr findet die Orchesterprobe in unserem Proberaum in der Alten Schule Spöck (Friedrichstraße/Ecke Gutenbergstraße) statt.


 

Stutensee Woche Nr. 32 vom 12.08.2021

Auftritt in Bretten

Für den Musikverein Harmonie Spöck war es der erste Auftritt in diesem Jahr. Unser Weg führte uns nach Bretten in die Seniorenresidenz des Arbeiter-Samariter-Bundes. Einer unserer Musiker arbeitet in dieser Einrichtung und hat dieses Freiluft-Konzert mit der dortigen Heimleitung abgestimmt. Als wir ankamen warteten die älteren Damen und Herren bereits vor dem großen Eingang des Seniorenheims auf uns. Weitere Personen saßen oder standen an ihren geöffneten Zimmerfenstern, wieder andere hatten es sich auf den Balkonen des obersten Stockwerks gemütlich gemacht. „Von ganz oben“ kam als erstes jedoch zur Begrüßung ein Regenguß, was aber der guten Stimmung keinen Abbruch leistete. Die Musikerinnen und Musiker hatten mehrere Pavillons mitgebracht und wir konnten darunter im Trockenen spielen. Der Musikverein Harmonie Spöck begrüßte sein Publikum mit einem Medley aus Melodien von Udo Jürgens. Die Zeit verging wie im Flug und nach 1,5 Stunden sagten wir zum Abschied auch musikalisch „Bis bald, auf Wiedersehen“ … vielleicht klappt es ja zu einem Weihnachtskonzert!
Der Musikverein Harmonie Spöck plant, noch in diesem Jahr ein vom Umfang her verkürztes Konzert durchzuführen. Merken Sie sich schon einmal den 24. Oktober vor. Wenn Sie  also ein Blasmusikinstrument spielen können und gerne wieder mit anderen Musikerinnen/Musikern in einem Orchester mitspielen möchten, dann nehmen Sie einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kontakt zu uns auf.