Stutensee Woche Nr. 20 vom 18.05.2017

Wir konnten am 30. April mit strahlendem Sonnenschein beim Liederkranz Friedrichstal die Aufstellung des Maibaumes musikalisch unterstützen, doch über Nacht ereilte uns wieder eine kalte Regenfront, sodass der geplante Auftritt bei unseren Freunden vom Musikverein Linkenheim-Hochstetten auf der Insel Rott am Rhein leider dem schlechten Wetter zum Opfer fiel. Über den neuen Termin auf der Insel Rott informieren wir Sie rechtzeitig.

Vor wenigen Tagen konnte unser 1.Vorstand Joachim Kühner einen runden Geburtstag feiern. Zu seinem 60. Wiegenfest gratuliert ihm auch an dieser Stelle der gesamte Musikverein Harmonie Spöck insbesondere die aktiven Musikerinnen und Musiker. Mit den besten Wünschen möchten wir ihm gleichzeitig für viele Jahre ehrenamtlicher Arbeit in unterschiedlichen Ämtern des Vereins danken. Ein echter Spöcker mit Ecken und Kanten, doch herzlich in der Art: Alles Gute und viel Gesundheit wünscht Dir selbstverständlich auch der Verwaltungsrat.

Unsere Musikprobe findet immer montags ab 20:00 Uhr im Proberaum des Vereins in der Alten Schule statt. Informationen über den Musikverein finden Sie unter www.musikverein-spoeck.de und neue Musikerinnen und Musiker können wir immer gut gebrauchen; Sie sind uns jederzeit willkommen.

Stutensee Woche Nr. 19 vom 11.05.2017

Auftritt beim Liederkranz Friedrichstal

Der erste offizielle Auftritt des Musikvereins Harmonie stellte auch gleichzeitig den Beginn der Freiluft-Saison in diesem Jahr dar. Der April war leider viel zu kühl, aber am 30.04.17 zum Maibaum-Aufstellen beim Gesangverein Liederkranz in Friedrichstal legte das schlechte Wetter eine eintägige Sonnenpause ein. Dies nutzten viele Familien aus und besuchten das kleine Fest, um hautnah mit anzusehen, ob die starken Männer des Vereins auch diesmal den Maibaum an den dafür vorgesehenen Platz aufstellen konnten. Das Ergebnis ist bekannt, es klappte alles wunderbar, wenn auch am Anfang etwas schief dastehend wurde der Baum anschließend in die rechte Position gebracht und verankert. Der Musikverein Harmonie Spöck trug mit flotter Unterhaltungsmusik zu einem schönen Nachmittag im Freien bei.

Weitere Informationen über den Musikverein finden Sie unter www.musikverein-spoeck.de und interessierte Musiker und Musikerinnen sind uns jederzeit willkommen, um unser Orchester musikalisch zu unterstützen. Unsere Musikprobe findet immer montags ab 20:00 Uhr im Proberaum des Vereins in der Alten Schule statt.

Stutensee Woche Nr. 17 vom 27.04.2017

Frühlingskonzert am 23.04.2017: Tänze und Musicals

Nach langen Monaten der Probenarbeit war es nun soweit. Der Termin für das Frühlingskonzert des Musikvereins Harmonie Spöck war gekommen. Die Spechaahalle war mit Frühlingsblumen geschmückt doch eben besagter Frühling zeigt uns allen in diesen Tagen die kalte Schulter … Doch das hielt die Menschen nicht von einem Konzertbesuch ab; im Gegenteil denn fleißige Helfer mussten kurz vor Beginn des Konzerts noch zusätzlich Tische und Stühle aufstellen. Der starke Besucherandrang freute die Musikerinnen und Musiker natürlich sehr, der eine oder die andere wurden allerdings auch ein bisschen nervöser. Nach dem Eröffnungsmusikstück, der Polonaise aus der Oper Rusalka, verflog die Anspannung. Das genannte Musikstück spielte der Musikverein in einer Bearbeitung des Komponisten Josef Jiskra. Dass Herr Jiskra im Publikum saß hat uns natürlich sehr gefreut und die Musikerinnen und Musiker doppelt angespornt. Mit Thorsten Reinau war ein weiterer Komponist anwesend. Das Musikstück aus seiner Feder war die musikalische Bearbeitung des Stücks Tarantel Galopp“ von Josef Lanner. Wie in den letzten Jahren auch, führte Sylvia Süss charmant und mit mancherlei Zusatzinformationen über die Musikstücke durch das Konzertprogramm. Die Zeit verging im Nu und der erste Teil des Konzertes, der unter dem Motto „Tänze“ stand, ging vorüber. Nach einer kurzen Pause spielten wir im zweiten Teil die Musikstücke, die Sie alle aus bekannten Musicals kennen. Fortsetzung folgt!

Stutensee Woche Nr. 18 vom 04.05.2017

Fortsetzung Frühlingskonzert vom 23.04.2017

In der Pause zwischen den musikalischen Themen des Abends konnten sich die Konzertbesucher und auch die Orchestermitglieder an den kulinarischen Köstlichkeiten laben, die das bewährte Küchenteam vormittags zubereitet hatten. Gut gestärkt begann des zweite Teil des Konzertes mit einem Potpourri aus dem Musical „Mary Poppins“. Anschließend nahm der Vertreter des Blasmusikverbands Karlsruhe für den Bezirk Pfinz die Verbandsehrungen vor. Die Verbandsehrennadel in Bronze für 10 Jahre Aktivität im Verein (Instrument oder Vereinsverwaltung) erhielten Wolfgang Biwer (Posaune), Werner Gröschner (Kassier) und Thorsten Klein (Saxophon). Eine Verbandsehrennadel in Silber ging an Michaela Butzer (Klarinette). Die Ehrungen für den Musikverein Harmonie Spöck wurde vom 2. Vorstand des Vereins Lisa Herling durchgeführt. Die Goldene Vereinsehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft im Musikverein Harmonie Spöck erhielten Norbert Butzer, Armin Gruber, Günther Hecht, Rolf Kühner, Walter Raupp, Roland Roller, Bernfried Rößler und Bernd Schuster. Zu Ehrenmitgliedern aufgrund ihrer 50-jährigen Mitgliedschaft im Musikverein Harmonie Spöck wurden Klaus Hartmann und Bernd Klein ernannt. Danach ging es im musikalischen Programm weiter mit einem Stück aus dem Musical „Les Misérables“, in welchem unsere Hornistin Marion Billinger ein Solo spielte, das mit großem Applaus des Publikums bedacht wurde. Ein weiteres Highlight war ein Medley aus dem Musical „Jesus Christ Superstar“. Im weiteren Verlauf des diesjährigen Konzerts waren Kompositionen aus den Walt Disney Produktionen „Selections from Aladdin“ und „König der Löwen“ zu hören. Nach einem klangvollen Konzertprogramm entließ das Orchester das Publikum mit der Zugabe „Guten Abend, Gute Nacht“ auf den Nach-Hause-Weg. Die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Harmonie Spöck bedanken sich recht herzlich bei allen Zuhörern des Konzerts. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.


Ein "Viertel-Jahrhundert -jung" wurde in den letzten Apriltagen unser Schlagzeuger Jochen Klein. Der Musikverein gratuliert recht herzlich zum Geburtstag.

Weitere Informationen über den Musikverein finden Sie unter www.musikverein-spoeck.de und interessierte Musiker und Musikerinnen sind uns jederzeit willkommen, um unser Orchester musikalisch zu unterstützen. Unsere Musikprobe findet immer montags ab 20:00 Uhr im Proberaum des Vereins in der Alten Schule statt.

Stutensee Woche Nr. 16 vom 20.04.2017

Bildquelle: www.jochen-schweizer.de

Wer kennt ihn nicht diesen Spruch: Es wird viel Tamtam um eine Sache gemacht… - doch was ist eigentlich ein Tamtam? Dieses Musikinstrument stammt aus dem asiatischen Raum und ist ein großer Metall-Gong, der auf einem eigenen Ständer aufgehängt wird, denn ein Tamtam kann einen Durchmesser bis zu zwei Metern haben. Da unsere Musikerinnen und Musiker auf der Bühne in der Spechaahalle auch noch Platz finden müssen, wird unser Tamtam nicht ganz so groß sein. Für die beiden letzten Musikstücke unseres diesjährigen Konzertes benötigen wir es aber unbedingt. Beide Stücke haben ihren Ursprung in Walt-Disney-Zeichentrickfilmen. Die Themen und die wunderschönen Lieder wurden in späteren Jahren in Musicals umgewandelt, die bis heute viele Besucher in die großen Musical-Theater locken. Unser Orchester spielt zuerst ein Medley der Songs aus „Aladdin“, das John Moss für Blasorchester arrangiert hat. Das letzte Musikstück ist ebenfalls ein Medley aus Songs, die Sir Elton John für den Zeichentrickfilm „König der Löwen“ geschrieben hat. Also „Hakuna matata“ was umgangssprachlich so viel bedeutet wie „Es gibt keine Schwierigkeiten“ oder „Es ist alles in Ordnung“. Der Musikverein Harmonie Spöck hat auch in diesem Jahr ein schönes Programm für Sie zusammengestellt und wir freuen uns auf Ihren Konzertbesuch am Sonntag, den 23.04.2017 um 18:30 Uhr in Spechaahalle Spöck.